Intralinks erweitert Partnernetzwerk, bietet umfassendes Sicherheitsnetz

Datum: 19/02/2015

Symantec, MobileIron und Okta werden neue „Enterprise Fabric“-Partner

Frankfurt, 19. Februar 2015 - Intralinks, Anbieter für unternehmens-übergreifende Content-Management- und Collaboration-Lösungen, arbeitet jetzt mit Symantec, MobileIron und Okta zusammen, um Kunden mittels der Intralinks-Plattform auch jenseits der Firewall in den Bereichen Collaboration und File-Sharing zu unterstützen. Enterprise Fabric ist das Technologie-Partnerprogramm von Intralinks. Die Zusammenarbeit mit Intralinks-Partnern und die damit verbundene Kombination verschiedener Technologien ermöglichen eine verbesserte Verwaltung und Sicherung hochsensibler Daten – überall, jederzeit und auf jedem Gerät.

Diese Partnerschaften ermöglichen es Unternehmen außerdem, ihr bestehendes internes Informationsmanagement und ihre Sicherheits- und Compliance-Systeme zu integrieren, um eine gemeinsame Nutzung der Daten auch außerhalb des Unternehmens zu garantieren – für eine einfachere und sicherere Zusammenarbeit zwischen Partnern, Zulieferern, mobilen Mitarbeitern und Auftragnehmern.

„Organisationen stehen vor der großen Herausforderung, die Produktivität ihres Unternehmens zu erhalten und gleichzeitig ihre Daten zu schützen“, sagt Ron Hovsepian, Intralinks CEO. „Intralinks Enterprise Fabric weitet das vorhandene Datenmanagement und Sicherheitstechnologien in der Cloud aus und gibt Unternehmen die Möglichkeit und das Vertrauen, Zugriff auf Informationen und Prozesse zu erhalten, wo immer sie auch tätig sind.“

Zusammen bieten Intralinks‘ Plattform und seine Partner die Möglichkeit, die gesamte Datenverwaltung zu strukturieren und den Zugang zu Informationen und Prozessen zu erweitern, um letztlich die Produktivität zu steigern.

Neue Partner sind:

Symantec

Symantec betreibt eines der weltweit größten Data-Intelligence-Netzwerke, die führende Sicherheits-, Backup- und Verfügbarkeitslösungen anbieten, um gespeicherte Daten überall nutzbar und abrufbar zu machen. Als Intralinks Enterprise Fabric Partner wird Intralinks die führende Data Loss Prevention (DLP)-Technologie von Symantec integrieren. Dies führt zum verbesserten Schutz vor Verlust und Diebstahl der in der Intralinks-Cloud gespeicherten Daten – durch eine verbesserte Erkennung und Überwachung.

„Da sich Informationen extrem schnell auch außerhalb eines Unternehmens bewegen und Sicherheitsbedrohungen an Zahl und Raffinesse wachsen, ist es immer schwieriger geworden, Geschäftsdaten umfangreich zu schützen”, sagt Mario Espinoza, Senior Director Product Management bei Symantec. „Unsere Partnerschaft mit Intralinks ermöglicht Unternehmen den Schutz ihrer vertraulichen Daten zu erweitern - überall dort, wo sie gespeichert und geteilt werden -, um Sicherheits- und Compliance-Anforderungen durchzusetzen.”

MobileIron

MobileIron bietet Unternehmen die Grundlagen, um sich zu „Mobile First“-Organisationen zu entwickeln. Im Rahmen des Intralinks Enterprise Fabric Partnerprogramms können gemeinsame Kunden nun die Sicherheit und den Schutz ihrer Cloud-Daten auf mobilen Geräten realisieren.

Die mobile Anwendung von intralinks wird nun mit der führenden Enterprise Mobility Management (EMM) Plattform von MobileIron kombiniert, sodass mobile Geräte sicher verwaltet werden können. Automatisch werden Unternehmenseinstellungen übernommen und bieten Benutzern so einen sicheren Zugriff auf Unternehmensinformationen.

„Unsere Kunden sind „Mobile First“-Organisationen geworden und müssen ihren Mitarbeitern mehr bieten als mobilen Zugriff auf ihre Emails”, sagt John Spencer, Vice President Ecosystem bei MobileIron. „Daten sind das Lebenselixier eines Unternehmens und müssen auch auf mobilen Geräten verfügbar und vor allem sicher sein. Durch unsere Partnerschaft mit Intralinks können mobile Geräte und die Cloud zusammenarbeiten, ohne dabei die Unternehmenssicherheit und Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.”

Okta

Okta ist eine integrierte Identitäts- und Mobilitäts-Management Lösung, speziell für die Herausforderungen, die das mobile Business-Leben und die Cloud bereithalten. Als Intralinks Enterprise Fabric Partner ermöglicht Okta gemeinsamen Kunden konsistente, sichere Benutzeridentitäten über alle Unternehmensanwendungen hinweg – zusätzlich zum schnellen und sicheren Zugang zur Intralinks-Plattform.

„Wir machen es unseren Millionen von Nutzern einfach, jederzeit und von jedem Gerät sicher auf die Anwendungen zugreifen zu können, die sie benötigen, um ihre Arbeit von überall zu tätigen", sagt Chuck Fontana, Leiter der Technology Alliance bei Okta. „Zusammenarbeit ist der Schlüssel für viele dieser Nutzer und unsere Integration mit Intralinks wird es beiden Seiten ermöglichen, die Unternehmenssicherheit zu erweitern und eine erhöhte Produktivität der Mitarbeiter zu schaffen. Gleichzeitig verringern sich die IT-Kosten und die Compliance wird verbessert."

Weitere Informationen über das Intralinks Partnerprogramm finden Sie unter

https://www.intralinks.com/de/unternehmen.

***

Über Intralinks

Intralinks Holding, Inc. (NYSE: IL) ist ein weltweit führender Anbieter für unternehmens-übergreifende Content-Management- und Collaboration-Lösungen. Auf der Basis innovativer Software-as-a-Service (Saas)-Dienste wurden die Lösungen von Intralinks speziell dafür entwickelt, Informationen auch jenseits der unternehmenseigenen Firewall auf eine sichere und Compliance-gerechte Weise auszutauschen, zu kontrollieren und zu verwalten. Bereits mehr als drei Millionen Experten aus 99 Prozent der "Fortune 1000"-Unternehmen setzen auf die Erfahrung von Intralinks. Mit einem nachweisbaren Erfolg bei der Realisierung von Transaktionen mit hohen Volumina und Unternehmenskooperationen im Wert von mehr als 28 Billionen US-Dollar ist Intralinks ein bewährter Anbieter benutzerfreundlicher und für den professionellen Unternehmenseinsatz geeigneter Cloud-basierter Collaboration-Lösungen. Weitere Informationen unter http://www.intralinks.com.

 

Pressekontakte
Intralinks GmbH
Susanne Welsch-Lehmann
Director Marketing Central Europe
An der Welle 6
60322 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0) 69 76 75 76 – 225
swelsch-lehmann@intralinks.com
www.intralinks.com

 

Hotwire PR
Anna Dahlke
Programme Executive
Stephanstraße 1
60313 Frankfurt
Tel. +49 (0) 69 25 66 93 41
anna.dahlke@hotwirepr.com
www.hotwirepr.de