Neue Version von Intralinks VIA Enterprise

Datum: 09/01/2014

Intralinks VIA Enterprise unterstützt betriebliches Content Lifecycle Management für Unternehmen

Frankfurt, 9. Januar 2014 — Intralinks, ein Anbieter von Software-as-a-Service-Lösungen in den Bereichen Content Management und standortübergreifende Zusammenarbeit, hat Intralinks VIA Enterprise, eine neue Version des Produkts Intralinks VIA veröffentlicht. VIA ist außerordentlich sichere Enterprise Collaboration-Lösung, mit der Unternehmen volle Kontrolle über wichtige Dateien und Dokumente behalten und Mitarbeiter dennoch in ihrer Arbeitsweise nicht einschränken.

Intralinks VIA ist eine leicht zu bedienende Plattform, auf der Mitarbeiter Geschäftsinhalte auch außerhalb der Unternehmensfirewall sicher und geschützt mit anderen Personen teilen können, ohne die IT-, Sicherheits- und Compliance-Vorgaben des CIOs und des Managements zu vernachlässigen. So setzen mittlerweile 99 Prozent aller Global Fortune 1000-Unternehmen auf Intralinks – unter anderem DuPont und KPMG.

„Wenn man bedenkt, wie leicht Intralinks VIA zu nutzen ist, ist es erstaunlich, dass die Plattform gleichzeitig auch so sicher ist“, sagt Donna Wirth, Netzwerkmanagerin bei Essex Industries. „Wir haben unsere interne FTP-Lösung durch Intralinks VIA ersetzt und dadurch schon eine Menge Zeit und Nerven gespart. Dropbox war uns für unser Geschäftsfeld nicht sicher genug. Man kann über Dropbox beispielsweise keine Pläne von Militärflugzeugen bereitstellen, auch wenn es sich dabei um eine selektierte Empfängergruppe handelt. Bei Intralinks hingegen lassen sich sogar Verfallsdaten und geografische Sperrzonen für Dokumente festlegen, gleichzeitig wird ein zuverlässiger Support gewährleistet. Die Entscheidung für Intralinks fiel uns also überhaupt nicht schwer.“

Die neue Version Intralinks VIA Enterprise™ ermöglicht das Erstellen, Aufsetzen und Verwalten von sicheren Content Repositories; auch bereits bestehende Content Repositories wie Microsoft SharePoint lassen sich in die Plattform integrieren. Indem Unternehmen ihren Mitarbeitern ermöglichen, Dokumente und Inhalte im Rahmen der Betriebsrichtlinien zu synchronisieren, teilen, bearbeiten, speichern, veröffentlichen, archivieren und löschen, können sie mithilfe der Lösung ein komplettes Content Lifecycle Management betreiben.

„Für sichere Daten zu sorgen ist das A und O im Bereich Enterprise Collaboration”, sagt Michael Frauen,

Vice President Enterprise Sales EMEA und Country Manager Central Europe bei Intralinks. „Intralinks stellt seit 17 Jahren sichere Collaboration-Lösungen zur Verfügung – für über 2,7 Millionen registrierte Anwender aus circa 90.000 Unternehmen und Organisationen. Mittlerweile wurden über unsere Lösungen Transaktionen im Wert von über 23 Billionen US-Dollar durchgeführt. Wir waren der erste Anbieter von sicheren Software-as-a-Service-Lösungen im Bereich Business Collaboration. Diese Erfahrungen bringen wir natürlich auch in unsere neueste Intralinks VIA-Version ein.“

Verfügbarkeit

Die neue Version von Intralinks VIA ist als kostenlose 30-Tage-Testversion unter folgendem Link erhältlich: http://www.intralinks.com/via

Über Intralinks

Intralinks Holding, Inc. (NYSE: IL) ist ein weltweit führender Anbieter für unternehmens-übergreifende Content-Management- und Collaboration-Lösungen. Auf der Basis innovativer Software-as-a-Service (Saas)-Lösungen wurden die Lösungen von Intralinks speziell dafür entwickelt, Informationen unternehmensübergreifend auch jenseits der unternehmenseigenen Firewall auf eine sichere und Compliance-gerechte Weise auszutauschen, zu kontrollieren und zu verwalten. Bereits mehr als 2,7 Millionen Experten aus 99 Prozent aller "Fortune 1000"-Unternehmen setzen auf die Erfahrung von Intralinks. Mit einem nachweisbaren Erfolg bei der Realisierung von Transaktionen mit hohen Volumina und Unternehmenskooperationen im Wert von mehr als 23,5 Billionen US-Dollar ist Intralinks ein bewährter Anbieter benutzerfreundlicher und für den professionellen Unternehmenseinsatz geeigneter Cloud-basierter Collaboration-Lösungen. Weitere Informationen sind unter www.intralinks.com erhältlich.

Pressekontakt
Hannah Roericht und Georg Rehberger
Hotwire PR
+49 (0)69 2566 9370
intralinks.germany@hotwirepr.com