Whitepaper: Was können wir von Non-Performing Loans (NPLs) nach der Krise erwarten?

Die durch die globale Pandemie ausgelöste Finanzkrise hat weltweit zu einer rasanten Zunahme der Kreditausfälle geführt. Dadurch können sich für Verkäufer, Emittenten und Banken, die an NPLs beteiligt sind, sowohl Chancen als auch Herausforderungen ergeben. Wie können sie die Herausforderungen im Hinblick auf NPL infolge der Corona-Krise bewältigen? 

Report cover image

Während sich die globalen wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise herauskristallisieren, ergeben sich Fragen: Welche Auswirkungen hat es auf NPLs, wenn Unternehmen versuchen, Schulden aus der Bilanz zu rechnen? Werden Investoren durch einen Anstieg der Kreditausfallraten und überschuldeten Finanzierungsstrukturen abgeschreckt, oder werden sie vielmehr durch negative Renditen und „Safe Haven“-Alternativen dazu ermutigt, in NPLs zu investieren?
 
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unser neues Whitepaper, Was können wir von Non-Performing Loans (NPLs) nach der Krise erwarten?, zu erhalten, das sich mit diesen wichtigen aktuellen Informationen zu den Folgen der Corona-Krise beschäftigt:

  • Trends in der NPL-Branche nach der Finanzkrise von 2008 – Spielen sie für die Prognosen nach der Corona-Krise eine Rolle?
  • Neue Herausforderungen bei der Generierung, Vermarktung, Bewertung und Durchführung von NPL-Transaktionen
  • Wie verbessern Sie den gesamten Lebenszyklus der NPL-Finanzierung – von der Kontaktaufnahme mit Investoren über die Due Diligence bis hin zum Schutz sensibler, personenbezogener Daten?

Sprechen Sie mit uns! Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie den Verkauf von NPLs verwalten und Deals schneller abschließen.
 
 

 

 

 

31 . Juli 2020