ActoGeniX

Mit Intralinks VIA® kommuniziert ActoGeniX sicher mit Investoren.

ActoGeniX Kunden im Fokus

ActoGeniX

Das biopharmazeutische Unternehmen ActoGeniX mit Sitz in Belgien hat sich auf die Entwicklung neuartiger biologischer Medikamente spezialisiert. ActoGenX wurde 2006 gegründet und entwickelt und vermarktet innovative Therapiemethoden für Patienten, die unter gastrointestinalen, immunologischen und metabolischen Erkrankungen leiden.

Die Situation

ActoGeniX muss in der Lage sein, auf sichere Weise mit externen Beteiligten zu kommunizieren, um biopharmazeutische Produkte zu entwickeln. Hier ist besonders der Aufbau guter Beziehungen zu möglichen Investoren wie Venture-Capital-Unternehmen, Banken und anderen Finanzinstituten wichtig. Die Kommunikation ist bei der Beschaffung von Finanzmitteln für die Produktentwicklung entscheidend.

ActoGeniX stieß mit der vorhandenen File-Sharing-Lösung, die primär für die Laborarbeit genutzt wurde, wiederholt auf Probleme, als neue Softwareversionen eingeführt wurden. Ein neuer Mitarbeiter schlug schließlich vor, eine andere Lösung zu nutzen, die benutzerfreundlicher ist, einen besseren Schutz für geistiges Eigentum bietet und dem Unternehmen außerd em dabei hilft, produktrechtliche Bestimmungen einzuhalten.

Die Lösung

ActoGeniX testete drei verschiedene Lösungen und entschied sich dann für Intralinks VIA®. Das Unternehmen nutzt die Lösung jetzt für die Kommunikation mit möglichen Investoren und für Projekte mit anderen Unternehmen. Mit Intralinks VIA konnte ActoGeniX die Struktur des Vorgängersystems beibehalten. So war eine problemlose Systemmigration möglich.

Vorteile

Nach der Einführung von Intralinks VIA fiel Sabine Neirynck, Director of Laboratory Operations bei ActoGeniX, sofort auf, dass die Anzahl der Helpdesk-Anfragen von potenziellen Investoren und anderen externen Anwendern mit Zugriff auf den virtuellen Datenraum deutlich zurückging.

„Mit Intralinks VIA lassen sich individuelle Konten ganz einfach einrichten“, so Neirynck. „Der Anwender erhält automatisch eine Einladung. Wir können dann flexibel über Zugriffsrechte und Gruppenzugehörigkeiten entscheiden. Das hängt immer von der jeweiligen Rolle und den Informationen ab, um die es geht. Die Benutzeroberfläche ist äußerst strukturiert aufgebaut und sehr benutzerfreundlich. Intralinks Designer ist ein hilfreiches Tool, das ich zum Einrichten neuer Datenräume verwende.“

Die Benutzerfreundlichkeit liegt Neirynck besonders am Herzen, da sie nicht nur für das Einrichten von Datenräumen, sondern auch für alle Labor s von ActoGeniX sowie das QS-Labor verantwortlich ist.

In der Implementierungsphase wandte sich Neirynck mit ihren Fra gen an den Kundenservice von Intralinks. Zwei Support-Mitarbeiter standen ihr jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Im Nachgang findet Neirynck, dass Intralinks VIA etwa 30–50 Prozent günstiger ist als die vorherige Lösung von ActoGeniX. Durch die umfassende Sicherheit von Intralinks kann sich das Unternehmen darauf verlassen, dass ver trauliche Inhalte zuverlässig geschützt werden.

ActoGeniX kommuniziert nun mit mehr potenziellen Investoren und tauscht vertrauliche Dokumente auf sichere Weise aus. Ganz nebenbei ist auch die Produktivität gestiegen, da Datenräume schneller eingerichtet und Informationen somit schneller ausgetauscht werden können.

2. June 2015