The Jordan, Edmiston Group, Inc. (JEGI)

Um größere Effi zienz am Arbeitsplatz zu erreichen, entschied sich The Jordan, Edmiston Group, Inc. (JEGI) für Intralinks®. Dadurch gelang es JEGI, seine M&A-Prozesse im Medienbereich zu straffen und zu beschleunigen. Das spart wertvolle Zeit und gewährleistet einen gründlichen und genauen Due-Diligence-Prozess.

Die Situation

Als führender Anbieter unabhängiger Finanzdienstleistungen für Unternehmen aus den Bereichen Medien, Information und Marketing war JEGI auf der Suche nach einer effi zienteren Möglichkeit, die Due-Diligence-Phase seiner M&A-Prozesse für seine Vielzahl hochkarätiger Kunden abzuwickeln. Vor der Verfügbarkeit virtueller Datenräume und der Zusammenarbeit von JEGI mit Intralinks bestand die Informationsbereitstellung aus dem mühsamen Fotokopieren von Dealinformationen, dem Wälzen von Aktenordnern und dem permanenten Aktualisieren von Ordnerindizes. Bei manchen Transaktionen wurde ein einzelner Satz an Daten verwendet und in einer kontrollierten Umgebung streng überwacht. Andere Transaktionen stützten sich auf mehrere Sätze an Daten, die an potenzielle Käufer gesendet wurden. Dabei wurde schreibgeschütztes Material in der kontrollierten physischen Umgebung oder dem Datenraum verwaltet.

Das Problem

Die übliche, papiergebundene Vorgehensweise beim Erstellen und Verwalten physischer Datenräume zur Unterstützung des Due-Diligence-Prozesses war nicht nur zeitraubend und ineffi zient, sondern auch anfällig für Fehler. Sie bot nur eingeschränkte Kontrolle über Informationen und nur geringe Möglichkeiten, das Interesse potenzieller Käufer zu verfolgen. Auch für Kaufi nteressenten enthielt der Prozess zahlreiche Einschränkungen.

Die logischen Konsequenzen

Mit der Entscheidung für Intralinks als Plattformanbieter mauserte sich JEGI zum Experten mit einer Plattform und einem Anbieter. Mit Intralinks gelingt der Informationsaustausch beim M&A-Prozess auf Knopfdruck. Allen am Deal Beteiligten steht eine Plattform für effi zienteres Arbeiten zur Verfügung.

Die Lösung

Intralinks bietet Sicherheit auf Dokumentenebene und individuelle Zugriffsberechtigungen. Damit behält JEGI die Kontrolle über wichtige Informationen und bewahrt die Vertraulichkeit von Transaktions- und Kundendaten.

Das Ergebnis

Die Bereitstellung eines orts- und zeitunabhängigen sicheren Zugangs zu Marketing- und Due-Diligence-Unterlagen für Kaufinteressenten trägt zu einer Straffung des M&A-Prozesses bei. In einem von Wettbewerb geprägten Wirtschaftsklima, in dem sich die geschäftlichen Bedingungen manchmal ohne Vorwarnung ändern, kann das den Ausschlag geben. JEGI ist jetzt in der Lage, den Due-Diligence-Prozess in weniger als zwei Wochen abzuwickeln. Vier Wochen oder länger? Das war einmal.

Der Nutzen

Viele der Kunden und Käufer von JEGI, darunter auch private Beteiligungsgesellschaften und große, strategisch ausgerichtete Konzerne, kennen die virtuellen Datenräume von Intralinks bereits, was zu einem noch reibungsloseren Due-Diligence-Prozess beiträgt. Außerdem nutzt JEGI die von Intralinks angebotenen Koordinatorrechte und erstellt eigene Datenräume für den Austausch. Dadurch erhält JEGI noch bessere Kontrolle über den Due-Diligence-Prozess und kann im Namen des Kunden äußerst schnell und effi zient agieren. Datenräume lassen sich aus den konfi gurierten Vorlagen von JEGI in Minuten anlegen, die Erstellung der Inhalte nimmt nur wenige Stunden in Anspruch.

1. June 2015