Swiss Economic Forum

Das Swiss Economic Forum verwendet Intralinks VIA® als ein sicheres, kosteneffektives und regelkonformes Tool zur gemeinsamen Nutzung vertraulicher Unternehmensdokumente mit seinen Partnern, insbesondere bei der Prüfung der Wachstumsstrategien von KMUs, die eine Finanzierung suchen. 

Swiss Economic Forum uses Intralinks

Swiss Economic Forum 

Das im November 1998 gegründete Swiss Economic Forum (SEF) ist die führende Plattform der Schweiz für Unternehmergeist und Innovationen. 

Jedes Jahr treffen sich 1.300 Unternehmer, führende Branchenvertreter, Politiker, bekannte Universitätsmitarbeiter sowie die Presse für einen Meinungsaustausch und kontinuierlichen Dialog. 

Durch verschiedene Aktivitäten unterstützt die Organisation Entscheidungsträger und Führungskräfte darin, Herausforderungen ihres Unternehmens anzugehen sowie neue Trends und Chancen zu identifizieren. 

Die Situation 

Die Wachstumsinitiative des SEF bietet zukunftsorientierten KMUs die Gelegenheit, ihre Wachstumsstrategien von unabhängigen, erfahrenen Experten überprüfen zu lassen. Danach erhalten die Unternehmen, die über eine überzeugende Wachstumsstrategie verfügen, ein Qualitätszertifikat, das ihnen den Zugang zu Wachstumskapital erleichtert. 

Für den Überprüfungsprozess müssen die jeweiligen KMUs vertrauliche Dokumente wie z. B. Businesspläne, Geschäftsberichte und jährliche Aufstellungen bereitstellen. Diese Dokumente werden dann an die Partner des SEF weitergegeben, wie eine große internationale Bank, eine Versicherung und verschiedene Schweizer Branchenverbände. 

Das SEF benötigt unbedingt eine Möglichkeit, diese Dokumente auf sichere Weise weiterzugeben und dabei auch die entsprechenden Compliance-Anforderungen der Partner zu erfüllen. 

Eine Methode ist beispielsweise die Weitergabe verschlüsselter PDF-Dateien über die Dropbox, wobei der Verschlüsselungscode separat über Kanäle wie z. B. E-Mail oder Telefon übermittelt wird. Während dies oberflächlich möglich erscheint, entspricht die Verwendung der Dropbox – und anderer Plattformen in Verbraucherqualität – nicht den spezifischen Anforderungen aller Partner des SEF. 

Das SEF verfügte bereits über eine sichere Datenaustauschlösung, aber diese verursachte hohe Betriebskosten und wurde als wenig benutzerfreundlich angesehen. Daher wurde nach einer Alternative gesucht. 

Lösung 

Das SEF fragte die Compliance-Abteilungen seiner Partner, welche Lösungen akzeptabel wären, und es wurde sofort deutlich, dass Intralinks VIA® die überzeugendste der fünf vorgeschlagenen Lösungen war. 

Die Lösung von Intralinks kostete nur ein Achtel so viel wie die bestehende Lösung und war daher deutlich wettbewerbsfähiger. Die Funktionalität der Intralinks- Plattform wurde dank der intuitiveren Benutzeroberfläche als bequemer und anwenderfreundlicher angesehen. 

Aus Kosten-, Funktionalitäts- und Effizienzgründen begann das SEF daher im Juni 2015 mit der Verwendung von Intralinks VIA. 

Vorteile 

Intralinks VIA bietet einen sicheren, funktionalen und intuitiven Service, der die Compliance-Anforderungen aller Partner des SEF erfüllt. 

Jeweils zwei oder drei Benutzer im SEF verwenden Intralinks VIA, um vertrauliche Dokumente weiterzugeben, zusammen mit weiteren zehn Benutzern in jeder der Partnerorganisationen. Außerdem können mehrere externe Experten zugreifen, die während des Überprüfungsprozesses Unterstützung bieten. 

Seit der Einführung von Intralinks VIA sparen diese Benutzer ca. eine Stunde pro Tag. Dies bedeutet eine Steigerung der Gesamteffizienz um 30 %. 

28. April 2016