Externe Nutzung von SharePoint und ECM mit Intralinks

Externe Nutzung von SharePoint und ECM mit Intralinks

Machen Sie wertvolle Unternehmensinhalte nutzbar, die bisher in ECM-Silos gefangen sind.

Der Datenaustausch ist heute eine zentrale Anforderung an Unternehmen. Die meisten von ihnen haben viel IT-Zeit und umfangreiche Investitionen in ECM-Systeme (Enterprise Content Management) gesteckt, die höchste Kontrolle und Compliance versprechen – um dann festzustellen, dass sie überwiegend für intern nutzbare Architekturen bestimmt sind. Diese Anwendungen können natürlich im Einzelfall erweitert werden, aber sie sind von Haus aus nicht für eine Verbesserung der geschäftlichen Flexibilität entworfen. Zudem ist eine solche Erweiterung teuer und langsam. 

Für den Informationsaustausch verwenden Mitarbeiter heute vorzugsweise Tools, die schnell bereitgestellt werden können und unstrukturierte Interaktionen unterstützen. Wenn dies zu einer Schatten-IT führt, bieten diese Tools jedoch zwar häufig die gewünschte Funktionalität, aber gehen zu Lasten der Kontrolle, Compliance und Transparenz. Diese Anwendungen sind im Allgemeinen nicht in die vorhandenen Content Management- und Information Governance-Architekturen innerhalb der Firewall integriert.

Intralinks bietet Unternehmen flexible und leistungsstarke Lösungen, um mit anderen Unternehmen schnell eine Zusammenarbeit aufbauen zu können. Die jeweiligen spezifischen Geschäftsabläufe werden dabei unterstützt, ohne die durch vorhandene ECM-Investitionen ereichte Sicherheit, Kontrolle und Governance zu gefährden

Eine Vielzahl von Geschäftspartnern, Regulierungsbehörden und Subunternehmern arbeiten mit Intralinks, weil sie bei der Zusammenarbeit mit Partnern sensible interne Inhalten austauschen müssen.

Weitere Informationen

Zentrale Funktionen der ECM-Anbindungen von Intralinks Content Collaboration Network™

Zentrale Funktionen der ECM-Anbindungen von Intralinks Content Collaboration Network™

  • Nutzung vorhandener Investitionen in ECM und Cloud-Speicheranbieter wie Dropbox, SharePoint und Documentum
  • Einrichtung einer zentralen Governance für alle Interaktionen, bei denen Inhalte extern zur Verfügung gestellt werden müssen
  • Sichere Weitergabe von Dokumenten außerhalb der Firewall; sicherer Dokumentenaustausch mit externen Geschäftspartnern und mobilen Mitarbeitern
  • Unterstützung vieler verschiedener Anwendungsfälle von einfachen Plattformkonfigurationen bis hin zu komplexen Anwendungen für kundenspezifische Prozesse