Wie Top-M&A-Experten ESG in den Deal-Prozess einbeziehen

Umwelt, Soziales und Unternehmensführung gewinnen zunehmend an Bedeutung

Im M&A-Dealmaking geht es schon immer darum, die richtige Balance zwischen Risiko und Rendite zu finden. Wo also fallen ESG-Mandate ins Gewicht? Inwieweit gibt ein ESG-Programm den Ausschlag?

Bislang bestand die allgemeine Ansicht, dass Deals gelähmt und Vermögenswerte entwertet werden können, weil man annahm, dass ESG mit einer restriktiven Führung gleichzusetzen ist. Diese Sichtweise ändert sich jedoch: Die sechs erfahrenen M&A-Experten, die wir für unser neues Whitepaper „Wie Top-M&A-Experten ESG in den Deal-Prozess einbeziehen“ befragten, haben uns verraten, dass die Vorstände langsam den Wert guter Unternehmensführung erkennen und ESG-Mandaten durchaus etwas Gutes abgewinnen können.

Laden Sie unser neues Whitepaper herunter und erfahren Sie, wie Sie die kurze ESG-Leine in den Griff bekommen. Unsere Themen:

  • Welche Unternehmen gehen in Sachen ESG führend voran?
  • Inwieweit infiltriert ESG M&A und beschleunigt Deals?
  • Der Einfluss der Millennials auf die ESG-Akzeptanz
  • Wie binden erfolgreiche Unternehmen ESG in ihre M&A-Playbooks ein?
  • Und vieles mehr
18 . Juli 2021