Red Lion Hotels

Red Lion Hotels hat sich für Intralinks Dealspace™ entschieden, um kritische Deal-Informationen schnell und einfach mit internen und externen Beteiligten auszutauschen und den Deal-Prozess zu beschleunigen.

Seit der Gründung im Jahr 1937 ist die Red Lion Hotels Corporation auf 52 Häuser mit insgesamt 9.014 Gästezimmern angewachsen. Seit dem Gang an die New Yorker Börse 1998 stützt sich das Unternehmen zur Wachstumsförderung und Verbesserung der Bilanz auf strategische Transaktionen.

Die Situation

Red Lion Hotels wertet regelmäßig Gelegenheiten zur Übernahme und Veräußerung aus. Bisher mussten vertrauliche, transaktionsbezogene Finanz- und Rechtsbelege eingescannt und per E-Mail versendet werden. Dieses Vorgehen war zeitraubend und ineffizient. Waren Dateien zu groß, um als Anhang per E-Mail versendet zu werden, wurden sie auf Dropbox hochgeladen oder auf einem USB- Stick gespeichert, der dann per Post versendet wurde. All diese Optionen stellten ein echtes Sicherheitsrisiko dar und trugen nicht zur Straffung oder Strukturierung des Ablaufs bei.

Die Lösung

Der Strategierat bei Red Lion entschloss sich, es mit Intralinks Dealspace zu versuchen. Intralinks Dealspace ist eine moderne VDR-Lösung, mit der M&A- Experten – Käufer, Verkäufer und Berater – vertrauliche Dokumente einfach und im Handumdrehen externen und internen Beteiligten digital bereitstellen können, ohne dabei die physische Kontrolle zu verlieren. Dadurch wird die Sicherheit aller Informationen gewährleistet. So konnten bei Red Lion alle an der Transaktion Beteiligten bequem auf Informationen zugreifen, ohne Verzögerungen durch den Postversand in Kauf nehmen zu müssen oder vergeblich auf E-Mails zu warten, die aufgrund zu großer Dateianhänge von der Firewall abgefangen wurden. Außerdem wurden alle Beteiligten sofort und automatisch über neue Informationen in Intralinks Dealspace benachrichtigt und so permanent auf dem Laufenden gehalten.

Als Mitarbeiterin der Rechtsabteilung von Red Lion wurde Julie Langenheim, Director, Corporate Services, Legal & Asset Management, damit betraut Dokumente hochzuladen, Intralinks Dealspace zu verwalten und die Nutzung zu beobachten.

Der Nutzen

Durch den Einsatz von Intralinks Dealspace gelang es Red Lion Hotels den Due-Diligence-Prozess zu straffen, weil das Team deutlich weniger Zeit auf die Dealverwaltung, also die Vorbereitung, Bereitstellung und Verwaltung transaktionsbezogener Dokumente und Informationen verwenden musste. Dank der anwenderfreundlichen und sicheren Umgebung ließ sich nicht nur der Ablauf selbst beschleunigen. Red Lion nutzte die gewonnene Erfahrung zur Organisation seiner Finanz- und Rechtsdokumente, um in Zukunft besser gerüstet zu sein.

„Wie viele andere Unternehmen auch kam Red Lion an den Punkt, an dem es schon allein wegen seiner Größe eine, bessere Möglichkeit brauchte, Dokumente zu verwalten“, so Langenheim weiter.„ Die Nutzung von Intralinks Dealspace brachte uns zum Nachdenken darüber, wie wir mit unseren vertraulichen Dokumenten umgingen. Das Ergebnis ließ uns aktiv werden – langfristig ein großer Vorteil.“ 

 

1. June 2015